RBN-Ruppichteroth
RBN-Ruppichteroth

nächste Termine:

Arbeitseinsätze finden statt. Im Zweifelsfall bitte anrufen.

02295 6572

Haben Sie mal genau hingeschaut, wie schön unsere Heimat sein kann: Ein nebliger Herbstmorgen, die Sonne kämpft sich durch den Nebel und lässt die mit Tautropfen besetzten Spinnweben wie aufgereihte Diamanten glitzern. Der alte knorrige Baum wiegt sich am Bach und wird vom Specht, der nach Larven sucht, abgeklopft. Der alte Weidezaunpfahl, der mit den schönsten Moosen und Flechten verziert ist, bietet der Amsel einen Rastplatz, wenn sie ihr Abendlied singt. Das erdig duftende Laub, das auf Wegen in den Wäldern liegt.

Ein Rotkehlchen fliegt bedächtig von einem Strauch zum anderen und landet schließlich glücklich im Pfaffenhütchen, weil es dessen Früchte zum Fressen gern hat. Die knallroten Hagebutten im schnee-bedeckten Rosenstrauch leuchten bis in den tiefen Winter hinein als Farbkleckse in der Natur.

Sind das nicht „spektakuläre Kleinigkeiten“ die unsere schöne Heimat ausmachen? Wir arbeiten dafür, dass unsere Heimat so schön bleibt. Wir mähen Wiesen, damit sie artenreich bleiben, wir schaffen Hecken als Lebensraum und Nahrungsquelle für die Vogelwelt, wir erhalten Kulturlandschaften wie Streuobstwiesen und Kopfweiden. Dabei freuen wir uns und sind dankbar über die vielen Helfer, die uns dabei unterstützen, ob tatkräftig, durch Spenden oder durch ihre Mitgliedschaft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RBN-Ruppichteroth